ÜBERmich

Nach meiner Ausbildung zum Energieelektroniker und Studium der Elektrotechnik arbeitete ich viele Jahre bei verschiedenen südwestfälischen Weltmarktführern. Insgesamt war ich über 30 Jahre, u.a. mit Prokura verantwortlich als weltweiter Geschäfts- und Vertriebsleiter, in der Stahlindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Entsorgungstechnologie tätig. Businesspläne, Kennzahlen, Innovationen, Geschäftsmodelle, Teamführung, Verantwortung, Kommunikation, sich ändernde Marktbedingungen, Wettbewerb, Druck, Jetlag und 24/7 gehörten zu meinem Alltag.

Bis heute bereiste ich weltweit 70 Länder, auch in meiner Tätigkeit als Fußball-Schiedsrichter.

Dabei leitete ich viele Jahre Spiele der 2. Bundesliga, Spiele in der koreanischen K-League und war in mehr als 300 Spielen der Bundesliga aktiv. Ebenso kam ich als FIFA-Assistent bei nationalen und internationalen Wettbewerben zum Einsatz. Persönliches Highlight vieler hochkarätiger Begegnungen war das DFB-Pokalfinale Bayern München - Werder Bremen, als auch Einsätze in Saudi-Arabien, Israel, Island, Katar, Russland, Ukraine, Tunesien und in fast ganz Europa. 2005 lief ich meinen ersten Marathon und entdeckte Jahre später auch meine Leidenschaft für das Radfahren.

ZERTIFIKATE

Stress- und Burnoutcoach
Staatlich geprüftes Fernstudium

Sportmentaltrainer
Staatlich geprüftes Fernstudium

Kommunikationstrainer
Staatlich geprüftes Fernstudium

Entspannungstrainer
Staatlich geprüftes Fernstudium

PARTNER

Academy of Sports
Dozent Mentaltraining

StartEffekt
Job- & Existenzgründercoach

Beyer & Wilmer Seminare
Trainer

Scherer ONE
Trainer & Coach

Klett Corporate Education
Coach

sgd – Deutschlands führende Fernschule
Coach

QUALIFIKATIONEN

Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Studium

Strategisches Marketing
Kompaktstudium

Energieelektroniker
Berufsausbildung

BERUF

Gründer & Inhaber
SCHEPPEs COACHING
2022

Chief Sales Officer (Prokura)
2020 - 2021

Executive Vice President (Prokura)
2011 - 2020

Chairman of the Board
2013 - 2019

Sales Director + Projekt-Manager
1995 - 2011

Studium Elektrotechnik
1991 - 1995

Ausbildung Energieelektroniker
1987 - 1991

Geschäftsleitung, Vertriebsleitung,
Business Development, Marketing


Maschinen- und Anlagenbau, Entsorgungstechnologien und Stahlindustrie

Businesspläne, Geschäftsmodelle, Marktpotenziale, Erschließung neuer Absatzmärkte  und Auftragsgewinnung

Team-Leitung, Weiterentwicklung von Organisationseinheiten und Prozessstrukturen

Weltweite Vorträge, Präsentationen, Messen, Podiumsgespräche und Konferenzen

Reisen in 70 Länder, auf alle Kontinente

Englisch als Zweitsprache

SPORT

FUSSBALL-SCHIEDSRICHTER

FIFA + UEFA
Assistent + 4.Offizieller
2006 - 2013

Bundesliga, DFB-Pokal, 2. Bundesliga
Assistent + 4. Offizieller
1997 - 2014

2. Bundesliga
Schiedsrichter
1998 - 2005

DFB-Pokalfinale
2010

Koreanische K-League
2003

Schiedsrichter des Jahres, Westfalen
2013

Sportler des Jahres, Kreis Olpe (Platz 3)
2006

Schiedsrichter-Prüfung
1982

Kolumnist Funke Mediengruppe
2021

MARATHON

2005 lief ich meinen ersten Marathon. Weitere Starts und ein 100km-Lauf im Riesengebirge folgten. Regelmäßiges Training und etliche absolvierte Ausdauer- und Sprinttests für meine Tätigkeit als Fußball-Schiedsrichter bildeten die Grundlage für eine hervorragende sportliche Fitness. Eine erfolgreiche Teilnahme an einem Marathon stellt aber nicht nur sportliche, sondern auch mentale Herausforderungen, die ohne die notwendige Motivation und Disziplin nicht mal eben so zu meistern sind. Verletzungen, private oder berufliche Probleme, Ängste oder Sorgen, teils nicht beeinflussbare Ereignisse wie schlechtes Wetter oder schwierige Bedingungen, können negativen Einfluss nehmen. Nicht nur am Tag X, sondern auch bei den Trainingseinheiten und in der Vorbereitung. Sehr schnell kommt es dann zu einer Leistungsblockade. Aufgrund eigener Erfahrungen kann ich beurteilen, wie wichtig und unterstützend mentale Fitness auch bei hervorragender sportlicher Fitness ist. Weitere wertvolle Erfahrungen beim Marathon waren erlebtes Teamwork, motivierende Erlebnisse auf und an der Strecke, aber auch Freude, Mitgefühl und Anerkennung für andere und sich selbst.

© 2022 SCHEPPEs COACHING

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.